Kalifornien: Marihuanabesitz entkriminalisiert

Bundesstaat Kalifornien und die Marihuana - Hanf Debatte zur LegalisierungArnold Schwarzenegger sei eigentlich gegen Drogen, wie er immer wieder betont. Dass er als kalifornischer Gouverneur jetzt dennoch den Besitz von Marihuana erlaubt, hat allein budgetäre Gründe, denn dem US-Bundesstaat fehle das Geld, kleineren Vergehen gegen das „Suchtmittelgesetz“ nachzugehen.

So ist es jetzt keine Straftat mehr, bis zu 28 Gramm rauschfähigem Cannabis mit sich zu tragen. Wenn man denn erwischt wird, ist es nur noch eine Ordnungswidrigkeit bis 100 Dollars. Keine Haftstrafen, kein Strafregister-Eintrag!

via heute.at

Ähnliche Beiträge

Hanftag 2009 in Berlin – Fotos im Internet Die ersten Hanftag 2009 Fotos sind im Internet: Bei Flickr kannst du bislang 56 Fotos von der Global Marijuana March Aktion in Berlin sehen! Es haben ...
Video: FOX News – Legalize it? ENCOD.at hat mich auf diese interessanten Videos gebracht. Faszinierend ist daran, dass es eine recht gute Sendung über Medical Marihuana auf Fox News...
Schlechte Ernährung soll die Cannabinoidrezeptoren... Neue Forschungen sollen ergeben haben, dass eine falsche Ernährung das Reagieren auf Cannabionide beeinflusst. Die Autoren demonstrierten, dass eine E...
USA: Forscher entdeckten neuen Marihuanachemie-Rez... 9.8.: Hemmung des Rezeptors könnte zu effektiveren Schmerzmedikamenten führen und weitere therapeutische Effekte haben. Diese Komponenten sind beka...