Neue Drogenbauftragte lässt auf sich warten

Jetzt ist eine neue Regierung in Deutschland am Drücker, aber es gibt noch keine neue/n Drogenbeauftragte/n. Sogar unser alte Drogenzarin, Sabine Bätzing, beschwert sich schon über die langsamkeit der neuen schwarz-gelben Regierung.
Bätzing kritisierte in der „Saarbrücker Zeitung“ (Samstagausgabe): „Dass es noch keine Entscheidung über einen neuen Beauftragen gibt, das ist schon verwunderlich.“ Deshalb sei zu befürchten, dass in der neuen Bundesregierung „die Funktion der Drogenbeauftragten wieder in den Hintergrund tritt“.
Auf der Webseite der Drogenbeauftragten für Pressemitteilungen wurde heute folgender Satz geändert: „Informationen zu Aktivitäten und Terminen des / der neuen Drogenbeauftragten finden Sie in Kürze auf dieser Website.“

Update

Neue Drogenbeauftragte der schwarz-gelben Bundesregierung wird die Rechtspolitikerin Mechthild Dyckmans (Kassel).

Ähnliche Beiträge

Drogenkurier 85: Die Suche nach dem Drogen- und Su... Die erste Ausgabe des Drogenkurier im Jahr 2011 ist als gedrucktes Heft erhältlich und als Drogenkurier_Ausgabe85.pdf abrufbar. In der Titelgeschicht...
Suchtmittel bei radioeins Zuhörermeinung für radioeins: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe radioeins für relativ seriös gehalten. Allerdings haben Sie mich in den ak...
Drogenbeauftragte Dyckmans und der Teufel Eine neue interessante Anfrage auf Abgeordnetenwatch an unsere Drogenbeauftragte: Dieses Mal fragt jemand nach, ob sie denn an den Teufel, bzw. "das B...
Abgeordnetenwatch: Auch andere melden sich zum Can... Heute sind es 5601 Personen, die an einer Antwort auf die Frage nach den gemeinnützigen Cannabis Anbauvereinen auf Abgeordnetenwatch interessiert sind...

2 Kommentare zu “Neue Drogenbauftragte lässt auf sich warten

  1. Na, das wird schon irgendeine Lachnummer werden! Also irgendwas total verbohrtes und engstirniges. War schon immer so, wird auch immer so bleiben! Kann mir nicht vorstellen, das da jemand mit Verstand eingesetzt wird, vorallem nicht von der Regierung.
    greetz

  2. sie hat sich auch bei der Heroinabgabe an Schwertabhängige enthalten :(

    wer macht den Anfang und stellt eine Frage an Sie?

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.