Die Welt schaut auf Kalifornien – Proposition 19

Yes On 19 Button der KampagneAm heutige Tag wird in den USA nicht nur diverse Regierungsvertreter gewählt, sondern auch über diverse Marihuanagesetze abgestimmt. Die bekannteste Gesetzesinitiative ist wohl Proposition 19, über einige andere habe ich hier berichtet. In Kalifornien feiern sich die Gegner der Proposition 19 schon als Gewinner, aber wir werden sehen. Es ist da jetzt früher Nachmittag und wir werden sehen, wie es ausgeht. Auf Google Trends ist Prop 19 zur Zeit auf Platz 7. Interessant. Auch viele Twitternachrichten drehen sich um die Proposition 19.

Es gibt auch einige Livestreams, die sich damit beschäftigen und berichten: Neben den offiziellen Medien wie CNN und ABC gibt es auch die NORML Show Live und einen UStream von der Cannabis Culture, die live aus dem YesOn19 Büro berichten, sobald Abend ist.

Ähnliche Beiträge

3D Kinofilm über einen Drogendealer mit Amitabh Ba... Es wurde angekündigt, dass der bekannte Bollywoodschauspieler und ehemalige Mitglied des indischen Parlaments Amitabh Bachchan die zentrale Rolle des ...
Medizinisches Marihuana: American Medical Associat... Die größte Organisation von Ärzten in den USA, die American Medical Association (AMA), hat ihre lange gehaltene Position dass Cannabis keinen medizini...
USA: Frage eines Polizisten nach der Legalisierung... Washington, DC: Eine Frage nach der Legalisierung von Marihuana von einem berenteten LAPD Polizeichef hat zweimal so viele Dafür-Stimmen erhalten als...
Schnellere Beendigung der Prohibiton durch die DEA Die Anti-Drogenbehörde der USA unterstützt die mexikanische Regierung in ihrer Position, jeglichen Dialog oder Pakt mit dem "organisierten Verbreche...

2 Kommentare zu “Die Welt schaut auf Kalifornien – Proposition 19

  1. Wahlen wurden manipuliert:

    Es gab mehrere Möglichkeiten seine Stimme abzugeben.
    Dabei wurde festgestellt, dass NUR in den Live-wahlen
    ein geringfügig größerer Teil der Wähler (3-5%) gegen die Legalisierung
    gestimmt hatten. Das ist einfach zu erklären:
    Wer direkt befragt wird und mehrere bekannte oder fremde Menschen neben einem stehen, haben viele einfach Angst davor, sich dafür auszusprechen.

    Die Volksabstimmung sollte wiederholt werden, aber in einer geheimen Wahl.

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.