Deutschland: Heroin wird auf Rezept möglich

Endlich werden Personen, die mindestens fünf Jahre schwerstabhängig von Heroin sind, sowie mindestens zwei abgebrochene Therapieversuche hinter sich haben und mindestens 23 Jahre alt sind, Diacetylmorphin (Heroin) auf Rezept bekommen können. Mit einer überwältigenden Mehrheit von 349 Ja-Stimmen bei 198 Gegenstimmen und 3 Enthaltungen ist das Gesetz angenommen worden. Die CDU/CSU war und ist weiterhin dagegen.

Heroin wird demnach bald als verschreibungspflichtiges Betäubungsmittel eingestuft. Die Union scheiterte mit einem Antrag, zunächst weitere Studien durchzuführen. Leider können sich die Betroffenen noch nicht richtig freuen, denn das Gesetz muss erst auf Papier gedruckt werden – und das kann nochmal etwas dauern. Ich berichte dann…

Ähnliche Beiträge

Heroinabgabe erfolgreicher als Methadontherapie Der Lancet vom 28.5.2010 berichtet: "RIOTT-Studie: Überwachte Heroinabgabe erfolgreicher als Methadontherapie" Die überwachte Gabe von medizinisc...
Der Kalifornische Traum – Hanfparade 2011 Der Hanfaktivist Steffen Geyer hat ein schickes Video gemacht, das auf die Hanfparade im nächsten Jahr hinweisen soll! Wir als Legalizer freuen uns we...
Mick Jagger ruft zur Legalisierung von Marihuana a... Sir Mick Jagger, der Frontsänger der Rolling Stones hat zur Legalisierung von Cannabis auf der Isle of Man aufgerufen um auszuprobieren, ob es drogenb...
Akzeptierende Eltern: Offener Brief an die Drogenb... Die Initiative der akzeptierenden Eltern hat einen offenen Brief an die Drogenbeauftragte wegen der Regelversorgung mit Heroin an die Bedürftigen. So ...

2 Kommentare zu “Deutschland: Heroin wird auf Rezept möglich

  1. Ich bin 48 Jahre alt.Und seit etwar 35 Jahre Drogenabhänig,habe 21 Jahre Knast hinter mir,und das wir kein Ende nehmen.Wohne in NRW

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.