Michael Jackson war ein Kiffer

Wie die Bunte es vermeldet wurde in dem Haus von Michael Jackson zwei Tütchen mit rauchbarem Cannabis gefunden. Vielen Dank für diese Hinterlassenschaft, wo auch immer du jetzt sein mögest!

Ähnliche Beiträge

DerWesten kann nicht schreiben und bietet Drogento... Da ist mir ja grad was merkwürdiges über Google News reingekommen. Zum einen der wirklich grobe Rechtschreibfehler, zum anderen - was ist das für ein ...
Hemp Car: Das Auto, das auf dem Acker wächst Folgender Artikel aus der Wikipedia ist eine schöne Anekdote an die Auto- und Wirtschaftskrise. Leider ist er nur eine Anekdote, eine nette Geschichte...
Dyckmans und die Drogentoten in Bayern Bayern ist für gewöhnlich bekannt für seine schönen Landschaften und gutem Bier. Leider gibt es in dieser Gegend auch eine sehr hohe Repression - und ...
„Marihuana ist keine Droge“ Ein interessantes Interview mit mehreren Marihuanaproduzenten schreibt das schweizer Magazin Tink: "Marihuana ist keine Droge". Allerdings würde ich d...

Ein Kommentar zu “Michael Jackson war ein Kiffer

  1. GEIL!!!
    Nach all den „RIP M.J.“ Headlines ist diese endlich eine die mich wirklich betroffen macht!!!

    …*lol* danke ihr habt mir den Tag gerettet!!!

    seb

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.