Ex-Governeur Johnson will eine Entkriminalisierung von Marihuana

Karte von New Mexiko, USAGary Johnson möchte, dass die Regierung weniger Geld für die Drogenverfolgung ausgibt und die Wahrheit über Marihuana berichtet. Darüber sprach er im Fernsehn, und davon haben wir ein Video:

Er ist ein US-amerikanischer Politiker und war von 1995 bis 2003 Gouverneur des US-Bundesstaates New Mexico. Er gehört der Republikanischen Partei an. Er machte in den Vorwahlen unter anderem durch seine unkonventionellen und eher liberale Ansichten zur Drogenpolitik der USA von sich reden. Da seiner Meinung nach die staatliche Drogenpolitik zu viel Geld verschlang, müsse man über eine „Entkriminalisierung“ und Regulierung von Drogenkonsum nachdenken.

Hier das Video:

The Colbert ReportMon – Thurs 11:30pm / 10:30c
Gary Johnson
www.colbertnation.com
Colbert Report Full EpisodesPolitical HumorFox News

Ähnliche Beiträge

Sonderausstellung Weisung und Umsetzung – 10... Im Hanf Museum fand gestern die Eröffnung der Sonderausstellung 10 Jahre BVerfG Endscheid über die Verfassungsmässigkeit des Cannabisverbots statt. Ei...
Stoned Hanf Reportage aus UK Hanf Reportage - MyVideo
Live von der Suchtstoffkommission in Wien: 21-25. ... Das CNDBlog 2011 ist ein Projekt der Internationalen Organisation für Schadensminderung (International Harm Reduction Association, IHRA) und ist eine ...
25. BtMÄndV: Nur Cannabis-Fertigarzneimittel sind ... Der Bundesrat hat in seiner 882. Sitzung am 15. April 2011 beschlossen, der fünfundzwanzigste Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vors...